Gesetzestexte online Logo
Auch heute wünschen wir Ihnen wieder Die Gesetzestexte online sind noch im Testbetrieb. Es ist deshalb nicht auszuschließen, dass einzelne Texte fehlerhaft oder nicht auf dem neuesten Stand sein könnten. Wie immer freuen wir uns dennoch über jede
Wenn Ihnen unsere Seiten gefallen - empfehlen Sie uns doch weiter an Ihre Freunde!
Haupt-Übersicht alle Gesetze | Nur Index-dies-Gesetz | In Gesetzestexten suchen
ICA Sites »   Übersicht :: WeltChronik :: SkateGuide :: Jigsaw Puzzles
 Hier sind Sie jetzt:
 ICA
 » gesetze.2me.net
 »» Gesetzestexte
 »» Einzelgesetz
Ihre an uns
Empfiehl uns weiter
ICA-D | Impressum


Werbung

Suchfunktionen ::: nach oben ::: nach ganz oben

Vermögensteuerrichtlinien (VStR) » Einführung » A. Vermögensbewertung » III. Sonstiges Vermögen, Gesamtvermögen und Inlandsvermögen » 82. Ermittlung des gemeinen Werts von Anteilen an gemeinnützigen Kapitalgesellschaften




(1) Der gemeine Wert von Anteilen an gemeinnützigen
Gesellschaften - ausgenommen Wohnungsbaugesellschaften - ist in
der Weise zu ermitteln, daß vom Vermögenswert, der nicht über dem
Nennwert anzusetzen ist, ein Abschlag von 50 v.H. zu machen ist.
Bei gemeinnützigen Gesellschaften, die dauernd auf Zuschüsse oder
Spenden angewiesen sind, kann der Abschlag je nach Lage des
Einzelfalls auch höher bemessen werden. Abschnitt 79 ist nicht
anzuwenden.

(2) Anteile an steuerbefreiten Unterstützungskassen, die in die
Rechtsform einer Kapitalgesellschaft gekleidet sind, sind mit null
DM zu bewerten. Sie sind aber dann nicht wertlos, wenn das
Kassenvermögen der Unterstützungskasse durch keinerlei
Verpflichtungen aus laufenden Renten belastet ist (BFH-Urteil vom
30.4.1971, BStBl II S. 654).

«-- rückwärts blättern | Index wählen | vorwärts blättern --»



© 2002 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe